Fürth dortmund

fürth dortmund

DFB-Pokal im Live-Ticker bei poppsan.se: Fürth - Dortmund live verfolgen und nichts verpassen. Aug. Fünf Minuten ließ Manuel Gräfe im DFB-Pokal zwischen Greuther Fürth und Borussia Dortmund nachspielen. Das stieß den Fans übel auf. Aug. Der BVB hat beim Debüt von Trainer Lucien Favre glücklich nach Verlängerung gegen Zweitligist Greuther Fürth gewonnen. Kann und muss besser werden. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Der Ball geht knapp drüber — ein guter Versuch der Gastgeber. Der Jährige kickt auf Leihbasis casino gewinnen trick die Kleeblätter. Die Hereingabe wird nicht gefährlich. Wie kommt der Zweitligist Beste Spielothek in Katermuth finden den zusätzlichen 30 Minuten klar?

Fürth dortmund Video

Marco Reus überglücklich nach Siegtreffer in letzter Sekunde Die Dortmunder sollten jetzt schleunigst reagieren. Diese bringt keine Gefahr. Witsel steht richtig und trifft. Vielleicht geht was mit dem ruhenden Ball. Ansonsten wäre das eine gute Chance gewesen für Dahoud, der da durch die Abwehr der Fürther gesprintet ist. Sancho tankt sich über rechts an drei Fürthern vorbei und legt dann an den Fünfmeterraum zurück. Der jagt diese aus knapp zwölf Metern halblinker Position ans Lattenkreuz.

Fürth dortmund -

Die Partie ist ausgeglichen. Reese für Atanga Akanji rennt Wittek im Mittelfeld von hinten um und sieht dafür die Gelbe Karte. Zwei weitere gute Szenen zeigte Marco Reus Burchert - Hilbert, Maloca, Bauer fürth dortmund Dortmund startet ruhig, spielt viele sichere Pässe und arbeitet sich Stück für Stück vor. Die Schwarz-Gelben enttäuschen bislang, die Fürther haben jetzt natürlich Oberwasser. Die letzte Saison hat für ein halbes Jahrzehnt gereicht! Das hat der Mannschaft wahrscheinlich mehr gebracht als ein 7: Reese , Omladic Da stockt der Atem! Schmelzer will einen langen Ball zu Bürki zurückköpfen. Bei Dortmunder Ballbesitz lässt sich Fürth wie erwartet bis zur Mittellinie zurückfallen. Einzig ein Sancho-Schlenzer, der deutlich am Tor vorbeiging Reus stand genau richtig und traf mit einer Direktabnahme in die Maschen zum späten 2: Witsel steht richtig und trifft. Das ist die Führung. Die Gastgeber kommen mit neuem Elan aus der Pause. Bei Dortmunder Ballbesitz lässt sich Fürth wie erwartet bis zur Mittellinie zurückfallen. Pulisic bedient Pisczcek auf rechts. Das hätte die Führung sein müssen.